Event: Bester Builder des Quartals [BBQ]

Ihr wollt ein eigenes Event starten oder Info's zu Serverevents bekommen? Dann hier lang!
ADA_ARAN_THOR
Beiträge: 1545
Registriert: 16. Feb 2015, 21:37

Event: Bester Builder des Quartals [BBQ]

Beitrag von ADA_ARAN_THOR » 28. Nov 2017, 19:24

Hallo zusammen,

ich beobachte schon seit einiger Zeit, dass der BBQ nicht gerade einen großen Ansturm hat und wollte ohne Umwege direkt mal nachfragen woran es liegt.

Sind die Preise nicht lohnenswert? Wusstet ihr nicht, dass es dieses Event gibt? Wollt ihr dieses Event evtl. grundsätzlich nicht mehr?

Schreibt in diesen Chat einfach mal, woran es liegt.

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für eure Unterstützung und hoffe auf konstruktive, gerne auch ausführlichere Antworten!

Gruß
Meum est propositum in taberna mori!
Benutzeravatar
Chrizzly14
Beiträge: 368
Registriert: 30. Sep 2016, 18:04

Re: Event: Bester Builder des Quartals [BBQ]

Beitrag von Chrizzly14 » 28. Nov 2017, 19:44

Das man nicht zusammen bauen kann.Ich würde es verstehen wenn nur einer am Glucksrad etc. drehen darf.Aber wenigstens die Chance zum bewerben sollte da sein.

Denn lieber zusammen bauen als alleine ;)
"Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund." - Sei kein Psycho, verwende Satzzeichen!
FlippiF9
Beiträge: 90
Registriert: 20. Jan 2017, 18:32

Re: Event: Bester Builder des Quartals [BBQ]

Beitrag von FlippiF9 » 28. Nov 2017, 19:52

Ich weiß, das ist nicht hilfreich:
Aber bei mir liegts daran, dass ich kaum bauen kann. ;)
Bei mir sehen Häuser immer wie Cobblestone-Klötze aus. :lol:
Es leben die Elfen!
FlippiF9 den 05.10.2017
8-) :lol: 8-)
Benutzeravatar
ublOadd
Beiträge: 116
Registriert: 5. Okt 2015, 19:39

Re: Event: Bester Builder des Quartals [BBQ]

Beitrag von ublOadd » 29. Nov 2017, 13:52

Chrizzly14 hat geschrieben:Das man nicht zusammen bauen kann.Ich würde es verstehen wenn nur einer am Glucksrad etc. drehen darf.Aber wenigstens die Chance zum bewerben sollte da sein.
Hallo Ada erst einmal Herzlichen Glückwunsch zu genau 1500 Beiträgen das ist ja Mal eine menge Holz ^^

- ich möchte mich Chrizzly14 anschließen. Ich verstehe nicht warum z.B. ein Gebäude aus einer Stadt an dem mehrere Menschen geschafft haben ausgeschlossen werden sollte. Die Stadt wählt als solches den Hauptverantwortlichen und gibt diesen mit an. Dadurch könnten zwar Diskussionen entstehen, (Verbotener Weise wahrscheinlich im Bewerbungsbeitrag) aber dafür hätte man meines Erachtens deutlich mehr Zulauf zum Event

- Das Projekt darf momentan nicht weniger als 100% von einem selbst sein. Damit Fallen Nachbauten von RL Häusern (wie z.b. einer Neumodischen Kirche aus Daenor, oder dem momentan aktuellen Nachbau Hogwarts) komplett aus der Wertung, was sehr schade ist, da auch ein Nachbau von etwas realen eine große Herausforderung seien kann für die es sich Lohnen würde ausgezeichnet zu werden. Das das Abkupferungen (Von im Internet bekannten MC Bauten oder Serverbekannt) verboten bleiben müssen, ist mir dabei allerdings verständlich. Auch wenn ich selbst die Hoffnung habe, das die MC Bevölkerung dieses Servers auch in der Abstimmung direkt bei genügend anderen Alternativen nicht unbedingt den 1000 Nachbau eines Minecraftcreeperkopfes wählen wird.

Mit freundlichen Gruß,
Paul/ublOadd
Stellvertretend für die Insel Wolfsheim:
Paul (ublOadd)
Leukeos
Beiträge: 267
Registriert: 1. Mai 2015, 15:46

Re: Event: Bester Builder des Quartals [BBQ]

Beitrag von Leukeos » 29. Nov 2017, 14:24

Gut, dann werfe ich meinen imaginären Hut auch mal in die Runde :D



1. Eventinterval:

Klar, in 3 Monaten ist die Wahrscheinlichkeit höher, das ein Spieler tatsächlich ein Haus fertig stellt, was er zum Wettbewerb freigeben kann. Allerdings rückt der BBQ dann sehr schnell in Vergessenheit. Gerade neuer Spieler übersehen ganz gern ältere Beiträge im Forum oder schauen gar nicht erst rein (ja ich weis, bei Events stehts ganz oben dabei, aber wir wissen alle, dass das nicht zwingend was heißen muss xD). Im Gegenzeug gab es ja aber bei den 1 Monats-Abständen zuletzt auch kein großen Anlauf. Dennoch wäre die alte Regelung deutlich besser.


2. Rang verschwindet


Gerade dadurch, dass ein Spieler in der Spielerliste den "BBQ" oder "BdM" trägt werden andere Spieler auf ihn aufmerksam. Hat man jetzt eben eine Zeit (Monat oder Quartal) in der es keinen Neuen Lieblingsbuilder gibt, sollte dieser den Rang behalten dürfen, so lange bis der amtierende Spieler von dem neu Gewählten abgelöst wird. So werden auch neue Spieler in diesem Zeitraum auf ihn Aufmerksam.

3. Hall of Fame

Mit dem Rang erhält man zwar einen Warppunkt, allerdings verschwindet dieser nach der Zeit und das Bauwerk gerät in Vergessenheit. Schön wäre doch ein GS/Welt, wo man die Gebäude rüber kopiert(wahlweise auf Plots) wo jeder durch einen Warp nach Lust und Laune sich die Gebäude vergangener Baumeister anschauen kann(Mit Bestandsschutz, falls der Spieler nicht mehr online kommt).

4. Angst?? Ich bau nicht gut genug, ich hab eh keine Chance

Einige Spieler haben zu wenig Selbstvertrauen und Behaupten von sich, sie könnten nicht bauen. Oder denken sie haben eh keine Chance. Es sollte vlt eine Regel geben, die "Neue Bewerber" begünstigt. zB. Jeder der sich bewirbt, aber noch nie den BdM/BBQ getragen hat bekommt eine Zusatzstimme oder so...

5. Baugrundlagen

Ein Gebäude/Bauwerk -kann- rein Formal nicht 100% von einem Selbst kommen. Allein die Idee ist determiniert von besichtigten Gebäuden und Umwelteinflüssen. Das ist aber eher ein Mimimi-Punkt in der Aufgabenstellung xD
Dennoch sollte es gestattet sein, wenn man zB. (öhmm bayrischen Leberkäse) eine Kirche nachbaut, oder zumindest Grundzüge für sein Bauwerk verwenden darf. Klar macht es sich dann schwieriger zu kontrollieren, ob der Spieler nun das Gebäude selbst gebaut, oder von, kp...vlt Yt, abgebaut hat, aber das ist meistens dann doch ersichtlich.

6. Bauherr?


Jeder der schon mal ein größeres Projekt hatte weiß wie viel Arbeit damit verbunden sein kann. Meistens holt man sich dann Hilfe von anderen Spieler und Bumm, schon kann man es nicht mehr für das Event nutzen.
Vorschlag: Das Gebilde muss min zu 60% von einem Selbst gebaut worden sein . Wenn dann alle beteiligten Spieler ihr ok geben, darf auch das Gebäude für den BdM/BBQ benutzt werden, unabhängig vom GS. In Verbindung mit der "Hall of Fame" wäre auch Springfield denkbar.


So dass waren so meine Kritikpunkte/Ideen zum Thema.
Vlt findet sich ja was brauchbares darunter.

Gruzzz
dat Leukeos
Hände weg !! >:o Mein Einhorn!
ADA_ARAN_THOR
Beiträge: 1545
Registriert: 16. Feb 2015, 21:37

Re: Event: Bester Builder des Quartals [BBQ]

Beitrag von ADA_ARAN_THOR » 29. Nov 2017, 14:35

Erstmal danke für die Glückwünsche, Paul ^^

Und nochmal Danke für eure bisherigen Anregungen :)

Tobt euch ruhig weiter aus, werde alles notieren und mir darüber Gedanken machen! :)
Meum est propositum in taberna mori!
GrafCylinerXIV
Beiträge: 57
Registriert: 28. Okt 2016, 08:57

Re: Event: Bester Builder des Quartals [BBQ]

Beitrag von GrafCylinerXIV » 29. Nov 2017, 18:46

Mein Problem ist immer, das ich die Lust an einem Projekt verliere, bevor ich es fertig habe. Ich glaube, dass es vielem auf dem Server, vor allem guten Erbauern so geht, die große Projekte planen und leider irgendwann das Interesse verlieren bzw. sie zur Nebensache werden. Schwierigkeiten bringt vor allem das Einrichten mit sich, dass viele unterschiedlich Ideen vorraus setzt. Das ist aber mein persönliches Problem.

Mal abgesehen davon bin ich ebenfalls gegen die Regelung, dass das Gebäude nicht real existieren darf. Schließlich ist es ja auch ein Kernelement der Architektur, siehe Renaissance, Klassizismus, Historismus und Postmoderne, dass man sich vom alten inspirieren lässt und es auch umwandelt.
Benutzeravatar
Bibalo18
Beiträge: 81
Registriert: 23. Apr 2017, 14:57

Re: Event: Bester Builder des Quartals [BBQ]

Beitrag von Bibalo18 » 29. Nov 2017, 19:41

Hi,
Ich kann mich den obrigen Meinungen nur anschließen. Es ist nicht einfach ein großes Gebäude zu 100% selbst zu bauen. Alleine beim verlegen des neuen Bodens und dem Terraformen des neuen Rathauses von Atlantis sind ca 8 Personen beteiligt. Des weiteren denke ich dass sich für manche die Mühe z.b Screens ins Forum zu stellen usw. nicht wert ist bzw dass manche gar nicht wissen wie das geht. Natürlich dauert es auch seine Zeit bis ein großes Bauwerk entstanden ist und Spieler die kleineres gebaut haben trauen sich nicht am Event teilzunehmen - nur aufgrund der Größe ihres Bauwerkes.

Lösungsvorschläge
Ich denke es gibt mehrere Lösungen, einige wurden in den anderen Beiträgen schon gebracht. Möglicherweise könnte man mehr als 3 Monate warten bis ein BBQ gekrönt wird. Des weiteren denke ich dass es sinnvoll wäre die Regel dass das Gebilde zu 100% selbst erbaut sein muss aufzuheben. Man sollte eher schauen was der Builder denn besonderes gebaut hat. Bei einem Gebäude gibt es anspruchsvolle teile wie z.b die Fassade mit den Detailings und das Dach. Ob der Erbauer auch auf mehreren Etagen 10 Doppelkisten Boden verlegt hat oder 5 andere Personen ist doch egal - Boden verlegen kann jeder, deshalb sollte es nicht gewertet werden.

Zusammenfassend:
- mehr als 3 Monate Zeit
- Nur Anspruchsvolle Teile eines Bauwerkes werden gezählt
- 100% selfmade-Regel wird aufgehoben und auf z.b 60% gesetzt

MFG,
Bibalo18
-Ist die Milch noch gut?

-Klar! Willst du ein Stück?
Lady Bloed
Beiträge: 242
Registriert: 6. Mär 2016, 15:12

Re: Event: Bester Builder des Quartals [BBQ]

Beitrag von Lady Bloed » 29. Nov 2017, 23:36

- 100% selfmade-Regel wird aufgehoben und auf z.b 60% gesetzt
Nur eine kurze Anmerkung: Ich denke wir werden uns nicht hinsetzen und bei einem Gebäude, das was weiß ich wie groß ist, jeden Block durchsehen, nur um zu schauen, dass es evtl 60% sind oder halt auch nicht. Die Umsetzung in der Richtung ist ein bisschen zu umständlich.

Aber das ist meine persönliche Meinung.. bedenkt aber bitte, dass wir das Ganze auch noch bearbeiten müssen ;).
- mehr als 3 Monate Zeit
Auch dazu eben eine Anmerkung: Ihr habt alle Zeit der Welt.. nur weil ein Quartal nur 3 Monate dauert, heißt das ja nicht, dass ihr das nur in den 3 Monaten bauen dürft.
Liebe Grüße,
LadyBloed
Benutzeravatar
Bibalo18
Beiträge: 81
Registriert: 23. Apr 2017, 14:57

Re: Event: Bester Builder des Quartals [BBQ]

Beitrag von Bibalo18 » 30. Nov 2017, 17:11

Lady Bloed hat geschrieben:
- 100% selfmade-Regel wird aufgehoben und auf z.b 60% gesetzt
Nur eine kurze Anmerkung: Ich denke wir werden uns nicht hinsetzen und bei einem Gebäude, das was weiß ich wie groß ist, jeden Block durchsehen, nur um zu schauen, dass es evtl 60% sind oder halt auch nicht. Die Umsetzung in der Richtung ist ein bisschen zu umständlich.



Dem kann ich zustimmen. Ich denke dass ihr euch da möglicherweise auch ein stück weit auf die Ehrlichkeit der Spieler vertrauen müsst :D
-Ist die Milch noch gut?

-Klar! Willst du ein Stück?
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast