EXP Bank

Antworten
DJKNXTV
Beiträge: 51
Registriert: 5. Mär 2016, 14:09

EXP Bank

Beitrag von DJKNXTV » 6. Jun 2016, 08:12

Sehr geehrtes Freebuild-mc Team

Da leider die EXP Bank abgeschaft wird und es keine Alternative dazu gibt, hätte ich den Vorschlag die EXP Flaschen im Adminshop für einen niedrigen Preis anzubieten damit man die Werkzeuge mit Mending und Behutsamkeit reparieren kann.

Allerdings würde ich als Konzequenz die EXP Flasche bei den Shops verbieten und nur im Adminshop kaufbar machen.

Mit freundlichem Gruß

DJKNXTV
EbenenHeiler42
Beiträge: 77
Registriert: 14. Feb 2016, 17:17

Re: EXP Bank

Beitrag von EbenenHeiler42 » 6. Jun 2016, 08:16

Huhu,

den Verkauf von EXP flaschen kann man nicht verbieten, ich meine, wer fliegt jeden tag duch die Mall? oder schilmmer: Wer fliegt jeden Tag durch das Freebuild und sucht Shops? Werkzeuge mit der Verzauberung Reparatur kann man auch an EXP-Farmen reparieren. Ich kenne das Problem nicht, in Singleplayer schafft man das auch ohne Plugins. Soweit ich weiß, kann man EXP flaschen auch an Villager Traden.

Gruß
Noah~
Welchen Teil von Nein soll ich dir nochmal erklären?
Benutzeravatar
Black Rum
Beiträge: 490
Registriert: 24. Mär 2015, 23:27

Re: EXP Bank

Beitrag von Black Rum » 6. Jun 2016, 08:54

Hi DJKNXTV

Da es sich bei deinem Beitrag um einen konkreten Vorschlag handelt, hättest du ihn eher einen Forenbereich weiter unten in "Anträge & Vorschläge" posten können. Du hast ja eigentlich sogar 2 Anträge. Das verbilligen von EXP-Flaschen und das verbieten vom Handel mit EXP-Flaschen für alle anderen.

Wir werden beides heute Abend in der Teamsitzung diskutieren.
Warum du für billigere EXP-Flaschen plädierst kann ich nachvollziehen. Es wird schliesslich nicht mehr EXP in gespeicherter Form im Überfluss haben. Jedoch sehe ich irgendwie nicht wie du auf die Idee kommst den Handel mit EXP-Flaschen zu verbieten. Was für einen Zweck hätte das denn genau? Klar im Moment haben viele Leute Stackweise Exp-Flaschen wegen den alten Exp-Banken, aber die werden schon all zu bald aufgebraucht werden und neue Exp-Flaschen zu bekommen wird ab dem Punkt sau schwer werden. Da man die nur noch durch Villager bekommt und das meist 3-6 Smaragde pro Flasche kostet.
Es eskaliert eh!
DJKNXTV
Beiträge: 51
Registriert: 5. Mär 2016, 14:09

Re: EXP Bank

Beitrag von DJKNXTV » 6. Jun 2016, 09:16

Grade genau deswegen, da man diese nur durch villager bekommt und nicht jeder eine Farm hat bzw wie ich nicht weiß wie man solch eine (Baut und villager bekommt), möchte ich gerne diese im Adminshop haben wollen.
Und das mit dem weiterverkauf kann man gerne beibehalten ich wollte nur das die leute die eh schon genug Geld haben nicht noch mehr Geld bekommen, den die Rohstoffpreis sind bei manchen echt hoch angesetzt und dies zum negativen für Anfänger.
Natürlich ist das alles nicht so einfach zu gestalten und zu kontrollieren, man muss aber solchen Sachen für den Anfänger erschwinglich machen, den der Anfänger hat nicht so viel Geld wie viele andere.
Benutzeravatar
Black Rum
Beiträge: 490
Registriert: 24. Mär 2015, 23:27

Re: EXP Bank

Beitrag von Black Rum » 6. Jun 2016, 09:35

Um Missverständnissen vorzubeugen fasse ich mal deine Begründung in meinen eigenen Worten zusammen:
Du willst den Handel mit EXP-Flaschen für alle verbieten, weil du nicht hinbekommst sie dir selber zu besorgen und weil sie teuer sind.

Das ist in meinen Augen eine schlechte Ausgangslage für ein Verbot, dass alle Spieler betrifft.

1. Punkt: Eigene Villager bekommt man, indem man Zombievillager heilt. (Wurftrank der Schwäche anwerfen & normalen Goldapfel füttern)
2. Punkt: Die Exp-Flaschen kosten beim Handel mit Villagern 3-11 Smaragde und ein Smaragd kann man für 15B im Adminshop verkaufen. Das bedeutet auch mit den besten Villagern muss eine EXP-Flasche 45B kosten damit es sich lohnt nicht einfach die Smaragde selber zu verkaufen. Daher auch die hohen Preise.
Es eskaliert eh!
Raubsau
Beiträge: 22
Registriert: 22. Jan 2016, 22:00

Re: EXP Bank

Beitrag von Raubsau » 6. Jun 2016, 17:57

Hallo, ich möchte dann gerne den Gegenpart in diesem Tread sein. EXP-Schild weg hin oder her, Flaschen abfüllen hin oder her.
Warum soll man EXP-Flaschen verbieten zu verkaufen wenn sie doch im Spiel legal von Villagern vertradet werden? Warum soll man die Preise beschränken? Welche Sachen will man dann noch mit ein Preislimit oder Maximum beschränken? Wo fängt man an und wo hört man auf?

Wenn die eine Seite in euerer Teamsitzung angehört wird möchte ich auch meine hier kundtun:

Bitte so wenig wie nur möglich den freien Spielverlauf beeinflussen. So wenig wie nur möglich den Markt beeinflussen. Einfach mit
der neuen Situation leben. Ist es eben nun in Zukunft etwas schwieriger die erforderlichen XP zu sammeln. Macht vielleicht die Zukunft
etwas interessanter und einige sinnlose Selbstmorde im Spiel seltener.

Danke fürs Lesen.
Benutzeravatar
Fxedel
Beiträge: 89
Registriert: 9. Mär 2016, 21:27

Re: EXP Bank

Beitrag von Fxedel » 14. Jun 2016, 16:44

Interessanter Kampf zwischen Sozialismus und Liberalismus :D ;)
Benutzeravatar
Black Rum
Beiträge: 490
Registriert: 24. Mär 2015, 23:27

Re: EXP Bank

Beitrag von Black Rum » 14. Jun 2016, 19:04

Wie bereits angekündigt, wurden die Vorschläge in der Teamsitzung besprochen. Es ist der Entschluss gefallen, dass der Handel mit EXP-Flaschen sicher nicht verboten wird und dass im Adminshop auch künftig keine verbilligten EXP-Flaschen erhältlich sein werden.
Es eskaliert eh!
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast