Farbiges Handeln

Benutzeravatar
ublOadd
Beiträge: 134
Registriert: 5. Okt 2015, 19:39

Farbiges Handeln

Beitrag von ublOadd » 22. Feb 2016, 20:12

Moin Mitspieler und Mitspielerinnen,

Ich weiß nicht wie das euch geht aber mich persönlich Nerven zeitweise bereits die "normalen" Handelsanfragen
(die aber zum Server gehören und seien müssen). Allerdings gibt es viele, die ihr VIP/Donator Recht, fabig zu
schreiben nutzen, um ihr tolles Angebot von allem anderen im Öffentlichen Chat abzuheben.
Zum Einen ist das unfair im Handel und zum Anderen werden halt wirklich Farben gespammt,
welche teilweise sogar direkt mit Teamlern (Rot oder Orange) in Verbindung gebracht werden.

Ich wollte mal eure Meinung dazu hören, sollte man farbige Handelsanfragen ächten wie es mit
unserem allseits geliebten und oft zitierten "Chatsprache Deutsch" der Fall ist oder ist das ein
Vorteil der Donator/VIPs nichts weiter?

Bin hier auf andere Meinungen gespannt vlt. bin ich einfach zu negativ ^^

PS: Ich habe nichts gegen die Ränge "VIP/Donator" und dafür ist dieses Thema auch nicht gedacht, bin ja selber VIP.
Stellvertretend für die Insel Wolfsheim:
Paul (ublOadd)
Supix
Beiträge: 74
Registriert: 1. Jan 2016, 22:06

Re: Farbiges Handeln

Beitrag von Supix » 23. Feb 2016, 18:00

Seh das nicht so:
Die VIP's Donatoren haben ja u. a. genau dafür ihr Geld bezahlt - um farbig schreiben zu können.
Deren Recht einzuschränken wäre doch ziemlich unfair O.o

Ich sage nicht, mich störe es nicht - im Gegenteil: Das ganze Gespamme mit den Handelsanfragen nervt mit oder ohne Farben ( bin ja sowieso ein Vertreter der "eigenen Handelschat - abschaltbar" Meinung und ! nein !, ich weill jetzt ! nicht ! ein Diskussion darüber anfangen, da ich genau weiß, dass das bereits mehrmals besprochen wurde.

Mit freundlichen Grüßen,
~ Supix
"Hm ... Babies sind alle klein, runzlig und kahl - wie soll ich meines denn je von anderen unterscheiden? :? Hm, ich muss es wohl tätowieren ..."
AppleKaiser
Beiträge: 76
Registriert: 16. Jun 2015, 20:05

Re: Farbiges Handeln

Beitrag von AppleKaiser » 23. Feb 2016, 20:23

Hallo,
Supix: Die VIP's Donatoren haben ja u. a. genau dafür ihr Geld bezahlt
um genauer zu sein "bezahlt" man nicht für Vip/Donator, sondern man spendet in erster Linie für den Server.
Es ist ein entgegenkommen vom Serverteam, dass die Spender einen Rang und bestimmte Rechte erhalten.


Mfg
AppleKaiser
Benutzeravatar
ublOadd
Beiträge: 134
Registriert: 5. Okt 2015, 19:39

Re: Farbiges Handeln

Beitrag von ublOadd » 23. Feb 2016, 21:39

Aber genau dafür ist dieses Thema gedacht ;) -> Zum Diskutieren. Falls dich das stört tut mir das zwar Leid aber ich will ja hiermit die Meinung der Spieler erfragen. ;)
Stellvertretend für die Insel Wolfsheim:
Paul (ublOadd)
Supix
Beiträge: 74
Registriert: 1. Jan 2016, 22:06

Re: Farbiges Handeln

Beitrag von Supix » 23. Feb 2016, 21:49

meinte eine Diskussion über den Handelschat, da es hier um was anderes geht. ^^

@AppleKaiser nur offiziell. Die meisten bezahlen wortwörtlich für diese Rechte.
"Hm ... Babies sind alle klein, runzlig und kahl - wie soll ich meines denn je von anderen unterscheiden? :? Hm, ich muss es wohl tätowieren ..."
Benutzeravatar
Napoléon IVe
Beiträge: 519
Registriert: 21. Okt 2015, 13:34

Re: Farbiges Handeln

Beitrag von Napoléon IVe » 24. Feb 2016, 15:31

Wer etwas Grips hat und über Spenden und Steuerrecht nachdenkt, wird wissen, warum das hier explizit betont wird.

Aber um wieder auf's Thema zurückzukommen; mir persönlich gehen (neben Anfragen allgemein) nicht nur farbige Handelsanfragen auf den Geist, der ganze Regenbogenkindergarten ist allgemein der größte Unfug. Leider ist das Argument wohl zu überzeugend, um bei einer Abschaffung noch genug Spenden zu generieren und das Geld scheinbar zu knapp ...

Aber ein interessantes Argument, um an dieser Problematik vorbeizuschreiben, ist das unfaire Verschaffen eines Vorteils beim Gewinn von Aufmerksamkeit in Sachen Handel (aber auch anderen Angelegenheiten) tatsächlich.

Ich würde mich also einer Ahndung dessen vollkommen anschließen – besser als Nichts.

Gezeichnet,
Napoléon IVe
Gezeichnet,
Napoléon IVe
Benutzeravatar
ublOadd
Beiträge: 134
Registriert: 5. Okt 2015, 19:39

Re: Farbiges Handeln

Beitrag von ublOadd » 1. Mär 2016, 14:44

Es haben sich ja doch einige verschiedene Meinungen gefunden, die in die verschiedensten Richtungen gehen. Ich würde diese Anfrage nun gerne speziell ans Team richten, weiß allerdings nicht ob ich dafür einen neues Thema erstellen soll.

Wie genau steht das Team diesem naja Vorschlag gegenüber, das farbige Handeln ähnlich wie die "Chatsprache Deutsch" zu behandeln?
Stellvertretend für die Insel Wolfsheim:
Paul (ublOadd)
Benutzeravatar
Black Rum
Beiträge: 495
Registriert: 24. Mär 2015, 23:27

Re: Farbiges Handeln

Beitrag von Black Rum » 1. Mär 2016, 19:22

Ich äussere mich auch mal zu dem Thema. Gleich zu Beginn will ich klarstellen, dass dies nicht eine offizielle Stellungsnahme ist, sondern lediglich meine persönliche Meinung.

Ich sehe das Problem wirklich nicht bei den Farben. Mittlerweile ist der Chat ja sowieso überladen und durchmischt mit allerlei Farbenspiel von mcmmo-Levelmeldungen, Privatchat, Spielerhilfe, Shopmeldungen und Durchsagen, da fällt eine Werbung nicht sonderlich mehr auf ob sie jetzt weiss ist oder nicht.
Farbig schreiben ist in meinen Augen eher ein Gimmick als ein echter Vorteil. Klar hebt sich farbige Schrift gegenüber weisser besser ab, aber sie wird begleitet und überschattet von noch anderen Mitteilungen, die ähnlich bunt sind. Vorallem auf den Handel bezogen trägt die gewonnene Aufmerksamkeit weniger zum Handelserfolg bei als der Inhalt (Preis/Leistung/Stückzahl) und direktes Handeln an sich ist bei uns eh nicht der schnellste Weg zum Reichtum.

Für mich hätte ein Generalverbot von farbiger Werbung -oder farbigem Schreiben im allgemeinen- den bitteren Beigeschmack einer Kollektivstrafe. Einige wenige Spieler übertreiben die Nutzung, erregen öffentliches Ärgernis und als Konsequenz sollen wir alle Donatoren und VIP gleichermassen bestrafen? Es ist abzusehen, dass es da Reibungen geben wird, weil wirklich bloss eine geringe Anzahl Spieler schuld ist und sich wahrscheinlich -wegen der menschlichen Natur- noch weniger dieser Spieler schuldig fühlen würden.

Ob der Lösungsansatz einfach jeden mit einem ähnlich steifen Spruch wie "Chatsprache Deutsch" anzufahren wirklich die Lösung ist hängt davon ab, wann das der Spruch kommen soll:
Gleich nach der ersten farbigen Werbung? Dann sind wir beim Fall der Kollektivstrafe und die passt mir einfach nicht.
Sanktionieren wir erst nach übertriebener Wiederholung? Dann sind wir beim heutigen Stand der Dinge (jedenfalls Regeltechnisch gesehen) und haben wieder die schwierige Frage ab wann die Werbung nicht mehr im vernünftigen Rahmen liegt. Zumal vernünftig ein sehr dehnbarer und persönlicher Begriff ist.

Darum bin ich selber eigentlich ein Befürworter eines Handelschats. Es gäbe dem Spam einen passenden Ort, würde euch betroffenen Spielern die Möglichkeit geben die Störungen gezielt zu ignorieren und käme ohne Strafen von Teamseite her gegen ganze Spielergruppen oder Einzelpersonen aus.

Cheers
Es eskaliert eh!
Benutzeravatar
Napoléon IVe
Beiträge: 519
Registriert: 21. Okt 2015, 13:34

Re: Farbiges Handeln

Beitrag von Napoléon IVe » 1. Mär 2016, 22:49

Hätte jetzt nicht in Betracht gezogen, dass diese Option offenstünde – warum eigentlich ...

Selbstverständlich wäre der Handelschat eine bessere Lösung! Es würde wohl reichen, eine Durchsage zu schalten, die auf ihn hinweist und ihn vielleicht noch sonst wo anzumerken bzw. auf ihn hinweisen, wenn „in den Publicchat gehandelt wird“.

Das würde gleichermaßen allgemein das nervige Handeln und Spammen von Angeboten – Spender wie Spieler – unterdrücken ... Genial.

Gezeichnet,
Napoléon IVe
Gezeichnet,
Napoléon IVe
Benutzeravatar
Black Rum
Beiträge: 495
Registriert: 24. Mär 2015, 23:27

Re: Farbiges Handeln

Beitrag von Black Rum » 1. Mär 2016, 23:05

Ob es eine Option wäre sein dahingestellt. Schliesslich müsste das sehr wahrscheinlich über ein Plugin laufen, was immer grundsätzliche Probleme bereitet. Zusätzlich ist das Timing für neue Plugins mit dem Erscheinen der 1.9 gänzlich ungünstig.
Ich wollte lediglich einmal aufzeigen, dass Regeln & Strafen nicht immer die einzige -geschweige denn optimalste- Lösung sind.
Es eskaliert eh!
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast