Anonyme Kritik zu der aktuellen Server Situation

DJKNXTV
Beiträge: 51
Registriert: 5. Mär 2016, 14:09

Re: Anonyme Kritik zu der aktuellen Server Situation

Beitrag von DJKNXTV » 2. Aug 2016, 11:03

Hi Alle zusammen

Ich habe mich mal ein wenig durch das ganze wirwar durchgelesen und bin selbst zu einem entschluss gekommen das alles was hier geschrieben wurde eigendlich gar nicht nötig ist da ja schon erwähnt wurde das alles was im thread drin steht schon in arbeit ist von daher würde ich sagen reicht das erstmal nicht das hier noch irgendwelche (gefährliche Sachen)hineingeschreiben werden die dann zu irgendwelchen Drohungen oder sonst anderer art ausahnten kann

Es wird an den Sachen gearbeitet und das ist doch gut so also last mal ruhig hier mal ein wenig ruhe einkähren und das in der Communiti Sitzung nochmal ansprechen vielleicht finden wir weitere lösungsansätze wie wir dies noch besser und schneller voran bringen können. Denn dafür ist die Sitzung ja da.

Mit freundlichen grüßen

Euer DJKNXTV
Benutzeravatar
Bini
Beiträge: 298
Registriert: 21. Jan 2016, 17:43

Re: Anonyme Kritik zu der aktuellen Server Situation

Beitrag von Bini » 2. Aug 2016, 11:24

Tut mir Leid Max Mustermann das ich dich, so eingeschätzt habe, schließlich haben schon viele offen geredet und ihr statment offen gebracht.

Dazu war es mein Eindruck über dich...
sowie du deinen Eindruck auch auf andere Menschen gegeben hast, sowie deine Falsch waren, öfter,so war meine vil auch Falsch, schließlich bin ich auch ein mensch und die Aussage das du diese Kritik schon lange vorher geschrieben hattest, hatte mich zu diesem Schluss kommen lassen,
ich gestehe das ich vil Falsch dich Eingeschätzt habe.
:roll:

Schließlich am Ende hast du vil gesehen, das die Meisten punkte in Bearbeitung sind, oder sogar schon Nichtig.

Mit freundlichen Gruß MissBini :mrgreen:
I L0V3 Y0U 4LL
:roll:
Max Mustermann
Beiträge: 6
Registriert: 26. Jul 2016, 09:19

Re: Anonyme Kritik zu der aktuellen Server Situation

Beitrag von Max Mustermann » 13. Aug 2016, 11:54

Hallo,
ich bin ungefähr seit einer Woche wieder aus meinem Urlaub zurück und melde mich jetzt mal zu den vielen Rückmeldungen zu meiner Kritik. Bevor ich das mache, würde ich aber noch gerne eine Sache ansprechen und hier würde mich eine Antwort des geschlossenen Teams sehr interessieren.
Vor kurzem kam es nämlich dazu, dass ich mit meinem normalen Account auf dem Freebuild Teamspeak war und Page ein Problem geschildert habe. Nachdem wir das besprochen hatten, hat er mich gefragt wie denn mein Urlaub war. Das hat mich doch sehr verwundert, da ich mit meinem normalen Account nie erwähnt habe, dass ich in Urlaub bin. Allerdings habe ich hier im Forum unter diesem Account geschrieben, dass ich im Urlaub bin. Das lässt mich vermuten, dass das Team weiß wer ich bin. Anschließend habe ich überlegt, wie sie das raus gefunden haben könnten und habe auch eine Vermutung, da mir ein Fehler beim erstellen dieses Account unterlaufen ist aber hier hätte ich gerne eine Antwort des Teams. Wenn sich mein verdacht bestätigt, dann wusste das ganze Team von Anfang an, wer ich bin und meine Entscheidung anonym diese Kritik zu schreiben wurde nicht respektiert.

Ich werde jetzt auf die Antworten der einzelnen Personen eingehen. Ich entschuldige mich im voraus für den langen Text aber hoffe, dass er trotzdem gelesen wird.

Zu Ada:
Hier habe ich ja schon bereits gesagt, dass meine angesprochenen Punkte Vermutungen waren und dass es in diesen Fällen nach aussen hin doch etwas komisch aussieht.

Zu Archer:
Auch zu meinen Gründen, warum ich hier Anonym bin habe ich mich schon mehrmals geäußert. Zusätzlich hat Napoleon IVe einen der Mitgründe ziemlich treffend gennant.

Zu Miss Bini:
Hierzu habe ich mich zu einem kleinen Teil auch schon geäußert und sie hat sich für ihre Fehleinschätzung Entschuldigt deswegen sollte das auch kein Problem mehr sein, auch ich schätze manche Leute falsch ein, das ist denke ich normale und du hast dich ja Entschuldigt.

Zu BlackRum:
Ohne schleimen zu wollen, fand ich deine Rückmeldung sehr gut (übrigens genau wie von mondbu, aber da komme ich gleich noch dazu).
Einige Sachen stimmen auch wie z.B. , dass ich mich Beworben habe und gerne einer von euch gewesen wäre (da das ziemlich genau auf mich zutrifft würde das meine Vermutung, dass das Team weiß, wer ich bin, unterstützen) aber, es stimmt nicht, dass ich diese Kritik aus Frust geschrieben habe. Ich finde das System für die Team Bewerbung an sich nicht gut, unabhängig davon, ob ich gerne im Team gewesen wäre oder nicht.

Zu dem Thema Serverwerbung, muss ich zugeben, dass ich das blöd formuliert habe. Hier wollte ich diese Situation als Beispiel nehmen und nicht unbedingt mit dem Finger auf dich zeigen. An sich, hast du nämlich keinen Fehler gemacht, da in den Regeln ja steht, dass Serverwerbung verboten ist und du hast auch recht damit, dass die Teamler nach ihrem eigenen Verständnis entscheiden, wie die Strafen ausfallen aber, der unterschied zwischen, der eine Teamler bannt mich gar nicht, der ander bannt mich aber permanent ist doch ziemlich groß. Zumal es ja auch sein könnte, dass ich in den Chat geschrieben hätte, ob jemand Lust hat auf Gomme etwas zu spielen, weil mir von dem einen Teamler gesagt wurde, dass ich es schreiben darf und ein anderer Teamler mich dafür dann bannt. Hier finde ich, sollte man eine feste Regelung beschließen. Mal abgesehen davon, dass ich es vollkommen ok finde, wenn jemand im Chat fragt ob man Lust hat auf Gomme zu spielen. Serverwerbung ist meiner Meinung nach, wenn man für seinen eigenen Server Werbung macht oder für einen anderen Freebuild Server aber nicht für einen PVP Server.

Zum Thema Teamspeak wurde ich anscheinend von einigen etwas missverstanden. Ich habe auf keinen Fall etwas dagegen, wenn man als Teamler mal ne Pause oder auch einen Tag oder zwei in Passwort geschützten Channels verbringt aber, ich habe in letzter Zeit beobachtet, da ich auch oft im TS war, dass sich viele Teamler nahezu nur in Passwort geschützten Channeln befinden. Hier gehe ich kurz auf die Rückmeldung von Ruffy ein, da er geschrieben hat, dass sogar er erlebe, dass sich immer mal wieder Teamler in den normalen Channeln aufhalten, obwohl er in letzter wenig im TS aktiv ist. Da stimme ich zu, das ist mir nämlich auch aufgefallen, dass wenn Ruffy online ist, die Teamler meist in nicht geschützten Channeln online sind. Hier sehe ich wie schon gesagt das Problem, dass man in Hinsicht auf die Teamlerbewerbung, sich nicht richtig im TS zeigen kann.

Zu der Sache, dass es schwierig ist, wenn Leute den Anforderungen zum Teamler entsprechen, aber man weiß, dass sie vom Charakter her nicht ins Team passen. Hier würde mich interessieren, wie man das feststellen will, obwohl diese Person noch nie im Team war. Ich bin der Meinung, dass hierzu der Rang Hsup da ist (SLEVINRAC wurde als Hsup angenommen, ist jedoch seit längerem nicht mehr im Team =>ist als Teamler wohl nicht geeignet gewesen). Mit diesem Rang gehört man zum Team und kann sich beweisen. Wenn man dann feststellt, dass die Person nicht für das Team geeignet ist, kann man sie immer noch als Teamler ablehnen und ich bin der Meinung, dass man dann, aber erst dann, diese Gründe auch dem Bewerber nennen sollte. Dann weiß man wenigstens, woran man ist und bekommt nicht einfach eine Ausrede als Antwort.

Zu CelticFairy:
Warum habt IHR geheime Serverprojekte gebaut? Das würde ja bedeuten, dass Ebenenheiler, als nicht Teamler beteiligt war. Mal abgesehen, davon, dass ich das an sich nicht gut finde in diesem Falle wollte ich aber das Beispiel nehmen um den Umgang damit zu kritisieren und das wäre in diesem Fall, dass die Regel kurzer Hand geändert wurde. Das finde ich nämlich mehr als fraglich. Die Ursprüngliche Regelung war, dass nicht Teamler nicht in Teamler Channel dürfen und auch Teamler sollten sich an Regeln halten. Erstens sind sie Vorbilder und zweitens werden Spieler zum Beispiel ja auch bestraft wenn sie sich nicht an Regeln halten. Teamler sollten sich denke ich mal genauso an Regeln halten wie normale Spieler. In diesem Fall wurde von mehreren Spielern, unter anderem auch von mir, kritisiert, dass sich einige Teamler eben nicht an die Regel halten und dann wurde die Regel in der Teamsitzung einfach geändert. Das finde ich mehr als nur schlecht, da man den Eindruck bekommt, dass Teamler sich nicht an Regeln halten müssen und sich die Regelungen so zurecht biegt wie sie es möchten oder den Leuten neue Ränge geben um es zurechtfertigen, dass sie in dem Channel sind, wie in diesem Fall. Das ist hier meine Hauptproblem.

Zu mondbu:
Danke, dass du die Art und Weiße wie ich meine Kritik geschrieben habe gut findest. Das ist die Hauptsache. Dass du man über den Inhalt meiner Kritik nicht unbedingt gleicher Meinung ist, ist ja klar.
Ja das Team hat gesagt, dass alles schon bekannt ist und daran gearbeitet wird. Das kann ich von ausserhalb natürlich nicht wirklich mitbekommen aber, erstens, bestehen die meisten Punkte schon sehr lange und man hat bisher von aussen nicht sehen können, dass das Team daran arbeitet und zweitens, wenn ihr in letzter Zeit besprochen habt, wie das Team von aussen gesehen wird und wie es agiert, habt ihr mit dieser Kritik ja meine und ein paar Rückmeldungen der Community bekommen und seht, dass vielleicht doch nicht alles so optimal läuft wie man vielleicht denkt.

Ich hab in den MEISTEN Punkten auf einzelne Personen gezeigt, weil in diesen Vorfällen, die ich als BEISPIEL genutzte habe, eben diese Teamler beteiligt waren. Ich gebe zu, dass das nicht unbedingt so raus zu lesen ist.

Zu Fexdel:
Auch hier Danke für das Lob, der Art und Weiße meiner Kritik. Auch du gibst mir Recht in der Sache mit der Serverwerbung. Dass du nicht die gleichen Erfahrungen gemacht hast wie ich, ist ja auch nachvollziehbar und vollkommen ok.

Zu Lumidus:
Auch hier danke, für das Verständnis, warum ich anonym bleiben wollte/möchte. Dem Punkt, dass einige mitbeteiligt sind, warum die Teamler genervt sind, kann ich zustimmen aber, ich finde als Teamler sollte man gekonnt und gelassen reagieren oder, wenn dies gerade nicht möglich ist, sich eine Auszeit nehmen.

Zu Forux_20:
Danke für die Unterstützung bei der Bewerbungssache. Wir haben ja privat schon gesprochen.

Zu ruffy:
Ja es mag sein, dass dieses Thema nicht mehr aktuell ist, aber mir ging es bei diesem Beispiel darum, dass das Team kurzer Hand die Regelung gekippt hat und nicht unbedingt um das Beispiel an sich genaueres habe ich zu CelticFairy ja schon geschrieben.

Die Sache mit dem Teamsitzungsprotokoll wurde ja schon geändert, in dem Enatras das letzte Protokoll geschrieben hat.

Zu den Bewerbungen habe ich bei BlackRum ja schon etwas geschrieben.

Die Sache mit dem Forum ist nicht optimal, aber wenn man da nichts machen kann, weil der Hoster es nicht schafft das Problem zu beheben, dann ist das eben so. Wenn das dann trotzdem so gelöst wird das man von einem Admin freigeschalten wird ist das ja ok, auch wenn es wie gesagt nicht gerade optimal ist.

Zu Schnapsi:
Dass du schreibst, dass ich Möglicherweise noch Schüler bin verstärkt meine Vermutung, dass du und das Team wissen wer ich bin. Da du in deinem Beitrag sagst, dass du die von mir angesprochenen Dinge schon größtenteils geändert hast, kann ich hierzu nichts weiter sagen.

Zu DJKNXTV:
Ich finde es schade, dass du indirekt mit deinem Beitrag sagst, dass die Spieler wieder runterkommen sollen und sozusagen keine Antwort mehr schreiben sollen. Ich hätte mir nämlich gewünscht, dass sich noch mehr Leute zu dem Thema äussern, da viele der Rückmeldungen von Teamlern waren und wenn die Leute sich "gefährlich äussern" ist das beim besten willen ihr Problem. Man sollte sich schon selbst im Griff habe.

Das war es dann erstmal von meiner Seite aus. Ich bin gespannt auf die Rückmeldung des Teams.

MFG

Max Mustermann :?: :!:
Lumidus
Beiträge: 15
Registriert: 27. Jun 2016, 23:21

Re: Anonyme Kritik zu der aktuellen Server Situation

Beitrag von Lumidus » 13. Aug 2016, 12:08

Also zu deiner Beruhigung - es hat sehr schnell die Runde gemacht das die Teamler wissen wer du bist. Und das wurde auch den "normalen" Usern gegenüber nicht verheimlicht, das sie es wissen. Insofern war deine Max Mustermann Sache von Anfang an, in die Hose gegangen. Ausserdem bist du es auch selber schuld - du bist teilweise so detalliert auf gewisse Dinge eingegangen das man nur 1 +1 zusammenzählen brauchte. Selbst meinereiner der noch nicht solange hier auf dem Server ist, konnte sich schnelll einen Reim darauf machen.
Wofür ich jetzt gar kein Verständniss habe, ist die Tatsache das du das tote Pferd hier nochmal totreiten willst. Anstatt die Zeilen zu "lesen" die da auch vielfältig vom Team gekommen sind, versuchst du jetzt in meinen Augen was zu erzwingen. Damit schiesst du dir selber ins Knie - insofern (ich weiss blöder Spruch) aber wenn ich in diesem Forum Rechte hätte würde ich das Ding hier schliessen........
Der Gemeine fordert von anderen - der Edle fordert sich selbst
Benutzeravatar
Enatras
Beiträge: 1142
Registriert: 24. Aug 2014, 19:14

Re: Anonyme Kritik zu der aktuellen Server Situation

Beitrag von Enatras » 13. Aug 2016, 12:14

Vor kurzem kam es nämlich dazu, dass ich mit meinem normalen Account auf dem Freebuild Teamspeak war und Page ein Problem geschildert habe. Nachdem wir das besprochen hatten, hat er mich gefragt wie denn mein Urlaub war. Das hat mich doch sehr verwundert, da ich mit meinem normalen Account nie erwähnt habe, dass ich in Urlaub bin. Allerdings habe ich hier im Forum unter diesem Account geschrieben, dass ich im Urlaub bin.
Natürlich wissen wir ganz genau, wer du bist. Für wie abgeschnappt hälst du uns denn? Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, die Identität von Personen ausfindig zu machen und genau das ist hier passiert. Wichtig ist dabei, dass wir diese Identität hier keinesfalls bekanntgeben werden. Wir respektieren diese Anonymität und dein Recht auf Datenschutz. Dies bedeutet jedoch nicht im Umkehrschluss, dass wir intern nicht schon längst wissen, wer du bist. Denn dazu haben wir das Recht und wenn uns jemand solche "massiven" Vorwürfe macht, wie du es getan hast, so machen wir (und das war primär am ersten Tag ich) auch davon gebrauch.
Wenn sich mein verdacht bestätigt, dann wusste das ganze Team von Anfang an, wer ich bin und meine Entscheidung anonym diese Kritik zu schreiben wurde nicht respektiert.
Blödsinn! Wir haben deine Entscheidung, diese Kritik anonym zu verfassen sehr wohl respektiert, oder liest du hier irgendwo, dass ein Teamler deinen Namen bekanntgegeben hat? Wohl eher nicht... Die Tatsache, dass du dich sogar selbst schon verplappert hast und Leute wussten wer du bist, noch bevor ich es nachgeschaut habe, hast du dir auch alleine zuzuschreiben.

Vielen Dank für deine sonstige Rückmeldung. Auch wenn ich persönlich nach wie vor absolut keinen effektiven Nutzen hieraus ziehe.

Und da Ruffy schon seine teamseitige Antwort gegeben hat und ich hier keinerlei sonstigen neuen Kritikpunkte lesen kann stellt sich mir hier die Frage, warum dieser Beitrag überhaupt noch aktiv ist... @ Ruffy, beantrage die Schließung. :roll:
Mit freundlichen Grüßen,
Enatras
Benutzeravatar
ruffyf
Site Admin
Beiträge: 976
Registriert: 23. Feb 2014, 21:23

Re: Anonyme Kritik zu der aktuellen Server Situation

Beitrag von ruffyf » 17. Aug 2016, 22:13

Wie eigentlich schon in meinem Beitrag gesagt. Viele Sachen haben wir schon vor der Kritik angefangen anzupassen und bei ein paar Sachen handelt es sich um einen laufenden Prozess.

Bevor dir jetzt hier 10 Spieler auf die Einzelkritiken antworten und sich 5 neue einschalten schliesse ich das Thema hier da ich keinen weiteren Diskussionsbedarf sehe.
Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast