[Stadt] Hondor

Eine Übersicht der auf dem Server vorhandenen Städten
Benutzeravatar
TitanTil
Beiträge: 255
Registriert: 11. Jun 2016, 11:58

[Stadt] Hondor

Beitrag von TitanTil » 15. Mai 2017, 14:41

Hallo Liebes Team, Liebe Spieler,

Lang ist es her, lang ists gewesen, da ließ ich mir einen winzigen flecken Land schützen, dann wurde es eine kleine Gemeinde, dann sogar ein Dorf
und jetzt, jetzt sind wir an dem Zeitpunkt, wo es wieder einen Schritt weiter geht (hoffentlich :D)

Ich Liste euch jetzt einmal auf, welche netten Spieler in Hondor Wohnen welche Dorfgebäude etc. wir haben :

Die Spieler:
Bürgermeister : Tillonator_612
Stellvertrender Bürgermeister: DannyDorado (hat leider gerade mit der Schule zu kämpfen)
Die beiden Architektinnen: Fiene1999 und MissBini
und dann zu guter letzt die Bürger: Ditin1, specialnobody, bedmaster und Tobizockt07

Die Häuser:
ein eingerichtetes Wohnhaus haben: Tillonator_612, Fiene1999, MissBini, Ditin1, DannyDorado, bedmaster, Tobizockt und specialnobody

Die öffentlichen Gebäude :
Die Kirche: hier können gläubige Beten oder wenn es regnet haben sie einen warmen und trockenen Raum.
Das Haus des Köhlers Hondor, nachdem das Dorf benannt wurde: hier können alle Bürger, Architekten... Nahrung kaufen.
Das Gasthaus: hier kann man sich ein Zimmer mieten, wenn man auf einer langen Reise ist und ein Bett braucht.
Das Freiluft Theater: hier treten begabte Tänzer und Schauspieler bei klarem Sternen Himmel auf, um die Einwohner zu unterhalten.
Das Backstübchen: hier gibt es Brot, Weizen und Kekse zu kaufen, wenn man unterzuckert ist oder einen happen zum essen braucht.
Die Mall: ist noch im Bau, aber wird zu gegebener Zeit mit mehr Shops versehen und generell schöner und attraktiver umgebaut.
Das Schwimmbad mit Cafe und Elytra-Absprung (betreten auf eigene Gefahr :!: :? ): hier kann man schwimmen, sich sonnen, waghalsige Sprünge wagen oder einfach einen Plausch mit frischem Kaffee und Kuchen halten.
Die Schmiede: hier können Ambosse benutzt werden oder man kann die Änderung im Raum beobachten, wenn man den Knopf am Boden drückt (probierts aus! :D)
Das wars soweit mit den Dorfgebäuden, zudem haben wir ein Rathaus, was sich auf jeden fall in Form und Größe absetzt, dieses enthält:
Ein Büro der Architektinnen, Toiletten, einen gemütlichen Warteraum, das Bürgermeiserbüro, einen Sitzungssaal, ein freies Büro im EG, eine kleine Kantine (für hungrige Krawattenträger :lol: ), ein Festsaal und das Standesamt, das Anwaltsbüro (neu zu vergeben), einen 2. Wartebereich und die Ausländerbehörde und das Militärbüro.

Wir beitzen zudem eine kleine Nahrungsfarm mit verbindung zur Nahrungssammelstelle und eine Große Nahrungsversorgung verschiedener Sorten Nahrung (Karotten, Kartoffeln, Weizen, Melonen und Kürbisse) ebenfalls mit Verbindung zur Nahrungssammelstelle, von wo aus die Nahrung in die Große Kantine gebracht wird, die Nahrungsversorgungen können selbstverständlich selber geerntet(aber auch wieder angebaut!) werden. Zudem gibt es ein Schweine-Gatter.
Wir bieten zudem eine Bahnstrecke, ein Nutella-Glas als Aussichtsturm mit einer kleinen Plattform darüber, ein Schafsgatter und Eier von Hühnern an.
Mit größter Anstrengung haben wir versucht die Mobs zu vertreiben und es sieht positiv aus: ich habe lange keine Mobs mehr gesehen.

Ich hoffe ich konnte Hondor hiermit gut darstellen und die Einwohner und ich hoffen das Beste, vielen Dank fürs lesen und einen schönen Tag noch.

Bürgermeister Tillonator_612
Benutzeravatar
TitanTil
Beiträge: 255
Registriert: 11. Jun 2016, 11:58

Re: Stadtantrag Hondor

Beitrag von TitanTil » 15. Mai 2017, 15:52

Im Haus des Köhlers von Hondor können Blöcke gebrannt werden, keine Nahrung gekauft werden.

Ich bitte um Entschuldigung, Tillonator
Bis dann,

TitanTil
Benutzeravatar
Pvt_Paula
Beiträge: 148
Registriert: 29. Nov 2016, 17:24

Re: Stadtantrag Hondor

Beitrag von Pvt_Paula » 15. Mai 2017, 21:30

Hallo Tillonator

Wir haben uns deinem Stadtantrag in der Teamsitzung vom 15.5.2017 angenommen und uns entschlossen diesen vorerst abzulehnen.

Die folgenden Gründe dafür liste ich dir nun auf:

-Es mangelt teilweise an Einrichtung, auch z.b. bei deinem Rathaus ist in den oberen Stockwerken "schöner" (Schönheit liegt ja immer noch im Auge des Betrachters) eingerichtet als im unteren Stockwerk. [und was soll das Hühnchen im Standesamt?! o.o]. Selbes zählt dann natürlich auch für einige Wohngebäude und diverse öffentliche Gebäude
-Eure Lohenfarm..: man stolpert rein, drückt auf irgendeinen Knopf und sie geht an, bitte etwas besser beschriften... :)
-der Mobschutz ist nicht immer gegeben (auch bspw. bei Dächern mit Flachdach)
Allgemein könnt ihr mal euer GS betrachten und mal ein bisschen aufräumen... Grünfllächen verschönern und solche Sachen
-dauerhaft laufende Loren und Redstonesysteme sind nicht erlaubt, bitte daran halten (eure Baumfarm)
-Sicherheitsrisiko Elytrasprungturm: Spieler, die sich nicht darauf gefasst machen könnten stürzen und ihre Sachen verlieren. Bitte explizit darauf hinweisen (schild) oder oben am Absprung absichern
-Nahrungsversorgung: haben wir gefunden und zwar 1. in der Burg und zweitens in dem großen "Holzkasten". Dieser wird nicht als Gebäude gezählt, da kein Dach vorhanden ist und allgemein man es etwas schöner gestalten könnte :)
-teilweise sind Gebäude überhaupt nicht richtig angefangen und auch nicht an das Straßennetz angebunden.

Abschließend kann ich euch/dir eine Antimobspawnflag anbieten, die du mit Erhalt des Stadtstatus bekommen kannst. Der Preis beläuft sich auf 80.000 Berrys. Damit brauchst du dann auch keinen zusätzlichen Mobschutz machen, dennnoch können Mobs von außerhalb in das GS hineinkommen.

Lys/CelticFairy hat sich außerdem angeboten, dir bei den angegebenen Punkten unter die Arme zu greifen (Eigentlich will sie nur einen Warppunkt am Nutellaglas :D)

Das wars dann auch schon, einen schönen Abend dir noch :)
Mit freundlichen Grüßen,
euer Privat ;) 8-)
Benutzeravatar
TitanTil
Beiträge: 255
Registriert: 11. Jun 2016, 11:58

Re: Stadtantrag Hondor

Beitrag von TitanTil » 1. Jun 2017, 16:41

Hallo zusammen,

Wir Hondorianer haben geschuftet, geschuftet und wer hätte es gedacht?geschuftet.
Wir haben alles bereinigt, ausgeleuchtet und Lys hatte auch so ihren Spaß^^
Ich Zähle jetzt die ganzen Sachen die wir für den Stadtstatus benötigen auf und schreibe dann was ich, sollte der Antrag angenommen werden, kaufen möchte.

Die Spieler:
Bürgermeister: Tillonator_612
Stellvertretende Bürgermeisterin: Ditin1
Architektinnen: MissBini und Fiene1999
Gärtner: Fachbauarbeiter
Ernährungsminister:mastercraft300
Die Bürger: specialnobody, bedmaster, KuhSchlogtDich, DannyDorado und MiriMauz

Wohnhäuser:
Alle aufgezählten Personen haben ein eingerichtetes Wohnhaus.

Die öffentlichen Gebäude:

Die Kirche: hier können gläubige Beten oder wenn es regnet haben sie einen warmen und trockenen Raum.
Das Haus des Köhlers Hondor, nachdem das Dorf benannt wurde: hier können alle Bürger, Architekten... ihre Sachen backen, kochen oder brennen
Das Gasthaus: hier kann man sich ein Zimmer mieten, wenn man auf einer langen Reise ist und ein Bett braucht.
Das Freiluft Theater: hier treten begabte Tänzer und Schauspieler bei klarem Sternen Himmel auf, um die Einwohner zu unterhalten.
Das Backstübchen: hier gibt es Brot, Weizen und Kekse zu kaufen, wenn man unterzuckert ist oder einen happen zum essen braucht.
Die Mall: Hier können sich Spieler des (noch) Dorfes einen Shop einrichten und ihre Waren verkaufen.
Das Schwimmbad mit Cafe und Elytra-Absprung (betreten auf eigene Gefahr :!: :? ): hier kann man schwimmen, sich sonnen, waghalsige Sprünge wagen oder einfach einen Plausch mit frischem Kaffee und Kuchen halten.
Die Schmiede: hier können Ambosse benutzt werden oder man kann die Änderung im Raum beobachten, wenn man den Knopf am Boden drückt (probierts aus! :D)
Das Angelhaus: hier kann man angeln fahren, eine Angel oder Fisch kaufen oder ein Boot ausleihen
Das wars soweit mit den Dorfgebäuden, zudem haben wir ein Rathaus, was sich auf jeden fall in Form und Größe absetzt, dieses enthält:
Ein Büro der Architektinnen, Toiletten, einen gemütlichen Warteraum, das Bürgermeiserbüro, einen Sitzungssaal, ein freies Büro im EG, eine kleine Kantine (für hungrige Krawattenträger :lol: ), ein Festsaal und das Standesamt, das Anwaltsbüro (neu zu vergeben), einen 2. Wartebereich und die Ausländerbehörde und das Militärbüro.

Außerdem besitzen wir ein hoch modernes Gewächhaus mit Karotten, Kartoffeln, Weizen, Melonen und Kürbissen;eine Schweinescheune, Schafe die geschoren werden können, Hühner die frische(naja...xD) Eier produzieren, eine Chorusblütenfarm, eine Mobfarm, eine Villagerfarm, Pferde zum ausleihen8und zurückbringen!^^) und eine kleine Nahrungsfarm, welche unsere Kantine speist(ja, die Kantine hat auch hunger).

Zudem haben wir ein überirdisches, schwebendes Bahnnetz und ein Nutella-Glas mit Aussichtsplattform und ein Mobfreies Dorf :D.

Sollte der Antrag angenommen werden, so bitte ich bei dem Warpankommspunkt, den ich neben dem Nutella-Glas erbaut habe den Warppunkt zu setzen mit Blick zum Rathaus, die 15000B können von meinem Konto abgebucht werden, die Mobspawndeny-Flag brauche ich nicht und eine PvP-Arena haben wir auch nicht.
Ich hoffe, dass wir dieses mal Glück haben (wobei, kann man hier von Glück reden?).

Mit überfreundlichen Grüßen, Tillonator
Benutzeravatar
Pvt_Paula
Beiträge: 148
Registriert: 29. Nov 2016, 17:24

Re: Stadtantrag Hondor

Beitrag von Pvt_Paula » 1. Jun 2017, 19:54

Hallo tillonator. :)

Wir werden, wie gehabt deinen Antrag in der nächsten Teamsitzung erneut besprechen. :)
Bis dahin, schaut vielleicht noch mal durch euer Dorf, vielleicht fallen euch ja noch ein par Kleinigkeiten auf die ihr verschönern könnt oder so.:)

Einen schönen Abend dir noch und weiterhin viel Spaß auf FMC. :)

Beste Grüße. :P
Mit freundlichen Grüßen,
euer Privat ;) 8-)
Benutzeravatar
TitanTil
Beiträge: 255
Registriert: 11. Jun 2016, 11:58

Re: Stadtantrag Hondor

Beitrag von TitanTil » 4. Jun 2017, 13:53

Hallo, nochmal ein kleiner Nachtrag:

Ich werde von Montag bis Sonntag an die Polnische Ostsee fahren (Dienstag bis einschließlich Sonntag regen :roll: )
Und habe daher das mit dem Warppunkt mit Jule abgeklärt, sollte der Antrag angenommen werden.
Zudem haben wir eine kleine GS-Erweiterung gemacht, und auf diesem Streifen befinden sich momentan nur Fackeln, aber natürlich wird die Fläche zeitnah bebaut.
Bis dann,

TitanTil
Benutzeravatar
Pvt_Paula
Beiträge: 148
Registriert: 29. Nov 2016, 17:24

Re: Stadtantrag Hondor

Beitrag von Pvt_Paula » 5. Jun 2017, 20:11

Hallo Till

Wir haben uns erneut deinem Antrag angenommen und dürfen euch zum Stadtstatus beglückwunschen. :)
Auf die nächsten frohen Versammlungen am Nutellaglas :lol:

Bild

Einen schönen Abend euch noch! :)
Mit freundlichen Grüßen,
euer Privat ;) 8-)
Benutzeravatar
TitanTil
Beiträge: 255
Registriert: 11. Jun 2016, 11:58

Re: Stadtantrag Hondor

Beitrag von TitanTil » 6. Jun 2017, 14:33

Jahuu :D,
Da hat sich die Arbeit ja gelohnt.
Muss ich noch irgendetwas machen, zum Beispiel, dass Hondor in die Städteübersicht kommt?^^
Bis dann,

TitanTil
Benutzeravatar
MineJuleCraft
Beiträge: 555
Registriert: 23. Jan 2016, 13:56

Re: [Stadt] Hondor

Beitrag von MineJuleCraft » 6. Jun 2017, 14:56

Hey,

ja dazu musst du noch verschiedene Anträge ausfüllen, etliche Paragraphen lesen und diverse Ämter abklappern.

Spaß beiseite, hab euch hochverschoben, wurde bloß vorher noch nicht gemacht. ;)

Grüße,

MineJuleCraft (:
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (A. Einstein) :P
Benutzeravatar
ruffyf
Site Admin
Beiträge: 1019
Registriert: 23. Feb 2014, 21:23

Re: [Stadt] Hondor

Beitrag von ruffyf » 8. Aug 2017, 21:15

Hallo zusammen!

Wir haben uns eure Stadt wieder mal angesehen und nach den aktuellen Kriterien bewertet. Dabei haben wir keine Mängel festgestellt und wünschen euch weiterhin viel Spaß in eurer Stadt!

Viele Grüsse,
ruffy
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast