Minecraft präsentiert: Klappi 2.0

Hier könnt ihr euch für's Team bewerben
Antworten
Benutzeravatar
Klapatraz
Beiträge: 100
Registriert: 19. Jan 2017, 17:03

Minecraft präsentiert: Klappi 2.0

Beitrag von Klapatraz » 2. Jul 2018, 20:39

Heyo Teamz, heyo Menschnz


Prolog

Ich will euch eine Geschichte von klein Klapperkarton erzählen.
Klein Klapperkarton (oder auch Klappi, später unter anderem Schlüppi (und in der realen Welt James/Jamie)) hüpfte am 18.01.2017 zum ersten Mal auf den Server "Freebuild-MC".

Seine ersten Minuten auf dem Server verbrachte er damit sich einen Bann einzuhandeln. Wie? Klein Klapperkarton konnte nicht lesen. :)
Er gab das Passwort mit falschem Befehl ein und bannte sich damit selber.
Bannen konnte er schonmal.
Daraufhin meldete er sich unter Stress im Forum an und schrieb einen Unban-Antrag um sich entbannen zu lassen. Voller Scham wartete er ungeduldig auf eine Antwort, die wenige Minuten später von Enatras erfolgte.
Klein Klapperkarton wurde erbarmungsvoll entbannt!
Freude.

Sogleich betrat er den Server und gab diesmal das Passwort richtig ein. Er war dennoch unglaublich orientierungslos. Er streunte am Spawn rum und wartete auf eine Eingebung. Er fragte hoffnungsvoll um eine Einführung und wurde wiederum von dem freundlichen [Dev] Enatras in die Schule geschickt, in der er in kurzer Zeit die wichtigsten Befehle und Regeln lernte.

Nach einer kurzen Zeit auf dem Server machte er sich beim [Sup] mondbu etwas unbeliebt, nachdem er seine Anforderung missachtete, Spieler zurechtzuweisen, obwohl ein Supporter online war, der dies bereits regelte.
Kurzum empfand er den Drang ebenso den Server zu unterstützen.
Klein Klapperkarton machte sich mit dem Team vertraut, entdeckte den Teamspeak (lernte, dass Rage-Quits unhöflich sind) und machte sich seine ersten Freunde. Und Feinde.
Was für ein Spaß.

Klein Klapperkarton bewarb sich einen Monat später beim Team und wurde unter Jauchz und Juchhee angenommen!
Er startete seine Supporter-Karriere mit Holterdipolter und Eiderdaus.
(Wer denkt sich solche Wörter aus...?)
Es gab viel Gelächter, Geheule (ooh ja, vor allem Geheule...), ernste Gespräche und doofe Witze.
Neben Määätt Däääymon, verrückte Mongo und Halo I bims, 1 Schlipfa gab es noch einige Generationen der Facepalmigkeit, die Klein Klapperkarton durchlebte.
Auf jeden Fall arbeitete er sich mühsam durch und lernte viel, durch Erfolge jedoch auch durch Fehler.
Nach mehreren Monaten Supporter-Arbeit stellte sich nun heraus, dass der Anteil der Fehler um zu lernen Überhand nahmen und musste sich zu seinem Enttäuschen vom Team verabschieden.
Wie schade, große Trauer.

Klein Klapperkarton nahm sich einige Zeit um seine Fehler auf einem unbeliebten Server (Reales Leben außerhalb des Internets) zu erkennen und an sich zu arbeiten. Er lernte aus vielen unterschiedlichen Erfahrungen zu seiner Person dazu, entwickelte sich weiter (Woohoo, Weiterentwicklung!) und durchlebte das ein oder andere Drama, an denen er aber ebenfalls wiederum wuchs.
Die kleine Raupe Klapperkarton verpuppte sich in seinem Kokon aus Tränen und Rotz und raus schlüpfte


Klappi 2.0: Klapatraz!


Klapatraz, 19 aus Berlin, Vegetarier, Ravenclaw, Party-Animal, selbsternannter Künstler und Entertainer, ist bereit für neue Challenges und mit neuen Erkenntnissen bezüglich seines Selbst und seine Wirkung auf seine Außenwelt und wagt es, den Weg als Supporter erneut zu beschreiten und bittet somit um eine neue Chance, sich selber zu beweisen.



Zu den Anforderungen:

--> Mindestens Stammspieler: Unter meinem Ex-Teamler-Rang bin ich ein stolzer Veteran.
--> Plugin-Kenntnisse: Durch ehemaliges Teamler-Dasein teils vorhanden, jedoch könnte eine Auffrischung diesbezüglich nicht schaden.
--> TS-Aktivität: Ist definitiv vorhanden. Während ich auf dem Server spiele, bin ich immer auf dem TS anzutreffen.
--> Foren-Account: Öhm... Jap, den habe ich. Denke ich.
--> Mindestens 14 Jahre alt: Verdammt! Ich bin doch erst fast 8! Jedoch bin ich auch schon fast 20, was das Mindestalter somit erfüllt.
--> Vorstrafen: Bis auf das damalige Malheur mit dem Passwort, habe ich eine lupenreine Weste!
--> Zuverlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein: Diese beiden Dinge und noch einiges mehr habe ich in den vergangenen Monaten als Ex-Teamler dazu gelernt. Ich werde jedoch dazu sagen, dass ich in keinen Punkten perfekt bin. Weder im Punkt Umgang mit schwierigen Menschen / Situationen, noch im Punkt Selbstbeherrschung. Dennoch heißt das nicht, dass ich nicht gewaltige Fortschritte gemacht habe. Niemand kann von sich sagen, dass er / sie perfekt weiß mit jeder Situation umzugehen. Dies ist ein Prozess, der sich meiner Meinung nach über das ganze Leben erstreckt. Ich kann nur versichern, dass ich nach wie vor weiter an mir und meinen Difficulties arbeiten werde.



Zu mir:
Ich habe letztes Jahr im November kurz vor den Abiturprüfungen meine Schule abgebrochen aufgrund von zu viel Stress und nahezu Burn-Out. Das war nicht die angenehmste Zeit für mich. Als ich jedoch eine Weile aus der Schule raus war, bemerkte ich, dass es mir seelisch und psychisch schnell viel besser ging! Ich baute mir ein Sozial-Leben auf, hatte endlich eine feste Freundesgruppe und fühlte mich einfach wohl. Natürlich war das Paradies untersetzt von Dramen und vielen Baustellen, an denen ich arbeiten musste, jedoch wird das immer so sein. Ich lernte viel über mich dazu, ebenso über die Welt an sich.
Momentan fange ich ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Kindergarten an, um dann nächstes Jahr etwas in den Künsten zu studieren.
Daran sieht man, dass ich ein offener, sozialer Mensch bin, der gut mit Menschen umgehen kann und ziemlich gut was von Kreativität versteht.
An meiner Belastbarkeit muss ich natürlich noch arbeiten, dennoch kann ich mir schon einige Fortschritte zuschreiben.

Das war es erstmal zu mir.


Meine beiden Mentoren wählte ich weise und mit Bedacht: [Sup] TitanTil und [Admin] MineJuleCraft.
Mit beiden führte ich bereits Gespräche und beide haben eingewilligt mich unter ihre Fittiche zu nehmen.



Hiermit bewerbe ich mich erneut als Supporter für das Freebuild-MC-Team 2018!



Klapatraz winkt
Weinen ist gesund, daher praktiziere ich diese Technik auch oft.
Benutzeravatar
Leukeos
Beiträge: 283
Registriert: 1. Mai 2015, 15:46

Re: Minecraft präsentiert: Klappi 2.0

Beitrag von Leukeos » 2. Jul 2018, 21:00

Hey Klappi,


vielen Dank für deine Bewerbung, wie du weißt werden wir sie in der nächsten Teamsitzung besprechen.

Bis dahin.

Gruß Leukeos
Hände weg !! >:o Mein Einhorn!
Benutzeravatar
MineJuleCraft
Beiträge: 556
Registriert: 23. Jan 2016, 13:56

Re: Minecraft präsentiert: Klappi 2.0

Beitrag von MineJuleCraft » 9. Jul 2018, 21:10

Hallo Klappi,

wir haben in der Teamsitzung über deine Bewerbung gesprochen und uns dazu entschlossen, sie abzulehnen.

Viel Spaß weiterhin auf dem Server!

Grüße,

MineJuleCraft
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (A. Einstein) :P
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste