Vorschlag für Neue Befehle (Sicherungen)

Hier könnt ihr Anträge zu Farmen etc. stellen und Vorschläge zum Server posten.
In diesem Bereich bitte keine Unban-Anträge stellen!
Forumsregeln
In diesem Bereich bitte keine Unban-Anträge stellen!
Antworten
MrBrotplayer_
Beiträge: 70
Registriert: 25. Feb 2018, 14:01

Vorschlag für Neue Befehle (Sicherungen)

Beitrag von MrBrotplayer_ » 12. Jan 2019, 00:33

Ich hätte einen Vorschlag für Änderungen der Befelsliste, um genau zu sein 3.

Nummer 1: Ein Befehl womit man Sicherungen nur für Grundstücks Mitglieder zugänglich machen kann was zum Beispiel praktisch wäre wenn man etwas hinbauen möchte wo nur die GS Mitglieder Zugriff haben (Cpublic ist nicht gemeint da dieses nur für Truhen funktioniert)

Nummer 2: Kisten die auf einem GS stehen zugänglich zu machen entweder öffentlich oder privat, bisher konnte man so viel man wollte auf Kisten eingetragen werden es nutzt nur nichts wenn man nicht auf dem GS eingetragen ist wo diese stehen, da kommt eine Idee für die zwei Befehle,
/cpublic und /cmodify. Als Beispiel man macht mit dem Befehl /cmodify_plus [Spielername] auf eine Kiste und dieser Spieler kann dann drauf zugreifen obwohl dieser nicht auf dem GS eingetragen ist, das gleiche mit /cpublic


Nummer 3: Rechte einer Kiste auf andere Spieler übertragen, so das diese auch die Kisten abbauen können und oder andere Befehle eintragen können als würde ihnen die Kiste gehören (Beispiel Befehl /cmodify_owner [Spielername]).

Um besser zu verdeutlichen warum ich das für sinnvoll finde den Vorschlag einzubringen würde ich zu 2 und 3 noch Beispiele nennen.

2 (/cmodify_plus): Wenn man jemanden Materialien zur Verfügung stellen möchte z.b. Nachbarn oder Freunden man diese dafür nicht aufs Grundstück eintragen möchte.

(/cpublic_plus): man möchte eine Art Briefkasten oder eine andere Art von Redstone Mechaniken machen wo nicht jedermann dafür GS rechte haben soll.

3: Jemand du mit jemand anderen ein Projekt (z.b. Hochhaus) startest und dabei Arbeiter eingestellt werden und ihr Kisten zur Verfügung stellt. Der oder Die LeiterIn haben Rechte der andere Spieler aber nicht und falls der andere nicht online ist kann der andere Spieler neue Arbeiter nicht eintragen oder andere nicht austragen, mit /cpublic_owner würde dies aber gehen

Das wären meine 3 Vorschläge, ich hoffe meine Beispiele und Begründungen waren nicht zu komplex und würde mich auch auf verbesserungs Vorschläge wünschen falls ich irgendwas da vergessen habe was ein Fehler aufweisen kann.
Die Befehle (/cpublic_plus , /cpublic_plus , /cmodify_owner) sollten nur als Beispiel dienen

Also auf ein frohes Jahr mit hoffentlich 3 neuem Befehlen auf dem Server :D
"Die Menschen wurden getäuscht und dachten die Schlange sei Gott"
Benutzeravatar
Enatras
Beiträge: 1269
Registriert: 24. Aug 2014, 19:14

Re: Vorschlag für Neue Befehle (Sicherungen)

Beitrag von Enatras » 12. Jan 2019, 16:19

Nummer 1: Die Meisten Gerätschaften wie Kisten sind ungesichert automatisch für GS-Member (und meistens nur diese) zugänglich.

Nummer 2: Nicht realisierbar, da es sich hierbei um zwei völlig unterschiedliche und v.a. unabhängige Plugins handelt. Das eine Plugin macht Grundstücke, das zweite Sicherungen. Eine Kombination ist derzeit nicht vorgesehen oder zeitnah realisierbar.

Nummer 3: Der Befehl existiert, ist aber mit Absicht nur für Administratoren zugänglich. Du willst eine Sicherung umschreiben: Dann mach doch einfach /cremove und derjenige soll es sich sichern.

Alles in allem muss ich sagen, dass unser GS- und Sicherungssystem vielerorts mit Absicht so ist wie es ist, um auch Diebstähle, Griefing, Zoff unter Mitbewohnern usw. zu vermeiden bzw. deren Auswirkungen zu minimieren. Ich sehe hier keinen gesonderten Handlungsbedarf neben dem von dir erläuterten Luxus. Sowohl das GS- als auch das Sicherungs-Plugin sind zwei komplexe Werkzeuge und ehrlich gesagt bin ich froh, dass sie überhaupt so gut miteinanander funktionieren und keine Schwachstellen für Betrüger öffnen. An diesem System herumzudoktern halte ich für zu risikoreich und daher nicht bei einem Luxusproblem anwendbar.

Eine entsprechende Gesamtmeinung des Teams wird jedoch nach der nächsten Teamsitzung bekanntgegeben, da es sich hierbei nur um meine Einschätzung alleine handelt.
Mit freundlichen Grüßen,
Enatras
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste